Der Nikolaus war da

Der Nikolaus war da

„Lasst und froh und munter sein...“

Am 6. Dezember war ein besonderer Tag für die Schülerinnen und Schüler der KGS Wipperfeld: Alle Klassen bekamen hohen Besuch vom Nikolaus! Die Kinder machten große Augen, als sie ihn vor der Tür klingeln hörten und baten ihn herein.

Als sie ihn mit seinem schönen Bischofsgewand und dem vollgepackten Sack sahen, waren alle besonders aufgeregt. Ganz gespannt lauschten die Kinder der Geschichte, die der Nikolaus aus seinem goldenen Buch vorlas. Ein paar Kinder durften sogar dem Nikolaus helfen und hatten die ehrenvolle Aufgabe seinen Bischofsstab zu halten.

Aber natürlich hatten auch die Kinder etwas für den Nikolaus vorbereitet. Während einige Klassen ein Lied vorsangen, haben andere Kinder ein kleines Nikolausgedicht vorgetragen, worüber der Nikolaus sich sehr gefreut hat. Zum Abschluss bekamen alle Schülerinnen und Schüler ein kleines Tütchen mit Nüssen, Schokolade und Mandarinen. Es war für alle ein aufregendes Erlebnis.

 

 

Was bedeutet Schulverbund?

Mit Wirkung zum Beginn des neuen Schuljahres 2016/17 bilden die KGS St. Antonius Wipperfürth und die KGS Wipperfeld den Städt. Kath. Grundschulverbund St. Antonius unter der Leitung der Rektorin Frau Helga Kohlgrüber. Aus zwei Schulen ist eine Schule entstanden mit zwei Standorten, einem Hauptstandort (KGS St. Antonius) und einem Teilstandort (KGS Wipperfeld). Nach § 83 Schulgesetz NRW hat ein neu gebildeter Grundschulverbund fünf Jahre Zeit, eine einheitliche Schulorganisation umzusetzen:

  • konzeptionell-pädagogische Zusammenführung (z. B. für die individuelle Förderung aller Schülerinnen und Schüler)
  • arbeitsstrukturelle Zusammenführung der Kollegien
  • Zusammenführung der Schüler- und Lehrerverwaltung
  • Zusammenführung der personellen Ressourcen durch Schulamt und Bezirksregierung
  • eine Schulleiterin, eine stellvertretende Schulleiterin


Es ist beabsichtigt, so viel Selbstständigkeit wie möglich und so viel einheitliche Organisation der beiden Schulen wie nötig zu gewährleisten, um die Identität beider Schulen zu erhalten.